Einzel- und Paartherapie - für Privatversicherte und Selbstzahler
RSS

Letzte Einträge

therapeutische Impressionen
therapeutische Impressionen
therapeutische Impressionen
Impressionen
therapeutische Impressionen

Kategorien

Impressionen
therapeutische Impressionen und Expressionen
erstellt von

Mein Blog

therapeutische Impressionen und Expressionen

therapeutische Impressionen

Klientin: "Das erinnert mich an etwas, was ich vor Kurzem gelesen habe: 'Das Glück im Inneren zu suchen ist schwierig, das Glück im Äußeren zu suchen unmöglich.' "

therapeutische Impressionen

"Wenn Du keine 25 Minuten für dich erübrigen kannst, hast du es richtig nötig, dann brauchst du die doppelte Dosis, weil dein Leben in gefährlicher Schieflage ist. Dann nimmst du dich nicht ernst. Du lebst vielleicht in einem Palast, wohnst aber in der Besenkammer. Um so dringender musst du die Bremse ziehen. Nicht Zeitmangel ist das Problem, sondern fehlende Selbstwertschätzung." (Hinnerk Polenski)

therapeutische Impressionen

"In uns lebt alles weiter, was wir je waren. " (Luise Reddemann)
"Entweder wenden wir uns diesen" früheren "Zuständen gesteuert zu, oder wir werden immer wieder davon überfallen." (Ulrich Sachsse)

therapeutische Impressionen

Klientin: "Mein Schutzengel ist ein Omaengel!"

therapeutische Impressionen

Die Grenzen unserer Vorstellung sind nicht gleichbedeutend mit den Grenzen der Realität!

Therapeutische Impressionen

Je aufgerichteter und aufrechter wir stehen, umso leichter werden die Lasten

Therapeutische Expressionen

"Bei mir kostet eine Sitzung 60 Minuten!"

therapeutische Impressionen

 
Unsere  Erfahrungen prägen uns - je früher gemacht, um so stärker sind sie auch heute noch wirksam.
Und diese Erfahrungen müssen geändert werden, wenn wir selbstbestimmt leben wollen; Erkenntnisse über Prägungen allein reichen nicht, wie die meisten erfahren. 
Für die Logik, für die linke Gehirnhälfte ist das Schwachsinn. Für die rechte, mehr assozistive Gehirnhälfte durchaus machbar!
 
 

therapeutische Impressionen

Das eigene Leben = das Eigene leben
 
Jede Blume kann zur Entfaltung kommen, auch eine Mimose.
Doch sie bleibt Mimose - aber eine aufgeblühte! Die duftet wunderschön!

therapeutische Impressionen und Expressionen

14.07.13
 
Sich das Weinen zu verbieten ist wie einer Wolke das Regnen zu verbieten.
Folge: Sie bleibt grau und schwer.
Bei Menschen nennt man das "Depression".
 
Heute gestellte anamnestische Frage: "Wie alt waren Sie bei Ihrer Geburt?"
Homepage
zur Verfügung gestellt
von Vistaprint